William E. Bowman: Die Besteigung des Rum Doodle

Februar 27, 2016 § Hinterlasse einen Kommentar

„Die Besteigung des Rum Doodle“ ist ein etwa 180 Seiten langes Büchlein, welches mir zum Geburtstag geschenkt wurde. Deswegen mußte es natürlich gelesen werden und wurde es auch. Das Cover hat nicht nur wunderschöne Farben – ich liebe die Kombination aus Beige, Rot, Petrol und dunklem Blau – nein, es bewirbt den Roman gleich als „das lustigste Buch, das Sie jemals lesen werden.“ Zitiert wird hier Bill Bryson, der auch die etwa 14 Seiten lange Einleitung verfaßte und das Buch in den Himmel lobte. Genau das erschien mir als furchtbar suspekt.

Natürlich muß ich hier anmerken, daß ich kein Bergsteiger bin und mir der Zugang zum speziellen Bergsteigerhumor fehlt. Vermutlich braucht man auch etwas dünnere Luft, um über den speziellen Humor zu lachen. Ich persönlich fand die Story eher träge und die ständige Wiederholung der Anekdoten zu repetetiv. Ganz urig und sympathisch fand ich den Protagonisten, der von der Expedition und dem Team berichtet.

Insgesamt würde ich das Buch vermutlich nicht nochmal lesen und hätte es für mich selbst auch nie gekauft. Das Gute an Geschenken ist jedoch immer, etwas Neues kennenzulernen. Das andere Geschenk – der Distelfink – wartet noch auf das Gelesenwerden.

Mit lieben Grüßen,

Miss Anthropie

 

 

William E. Bowman: Die Besteigung des Rum Doodle, München 2014.

Jonas Jonasson: Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Februar 16, 2016 § Hinterlasse einen Kommentar

Ach, der Titel klang so nett und der Elefant auf dem Cover wirkte so einladend, da nahm ich das Buch (nachdem ich schon mehrfach daran vorbeigelaufen war) eines Nachmittags einfach mit. Es wurde auch sehr fix gelesen, was durchaus dem Schreibstil geschuldet ist. Die Sprache ist nicht aufwendig oder anspruchsvoll und plätschert einfach dahin. Die Handlung ist nett und die Charaktere sympathisch. Das machte es für mich zu einer wunderbaren Lektüre nebenbei.

Jonas Jonasson: Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand, München 2009 (10 Aufl.).

Wo bin ich?

Du siehst dir momentan die Archive für Februar, 2016 auf Gemecker und andere kleine Alltagsfreuden an.